Frühling

Die kluge Hausapotheke



 

»Von allen Künsten ist die ärztliche Kunst die vornehmste«
                                     Hippokrates

Hippokrates lebte etwa zwischen 460 und 370 v. Chr. und gilt als Begründer der Medizin, da er diese erstmals auf die Grundlage genauer Beobachtung stellte und damit eine Abkehr von religiösen oder magischen Erklärungen von Krankheitsursachen bewirkte.

 


Die kluge Hausapotheke St. Gallen Verlag von F. Haffelbrink.1888
    
»Es ist immer der ganze Mensch, der behandelt werden muss«
Dass die Behandlung sich nach dem Kranken und nicht nach der Krankheit zu richten habe, war für Hippokrates selbstverständlich.

 

 
 
 
      Das neue Naturheilverfahren, Bilz, Große Ausgabe in 2 Bänden 1897 -Verlag
Mit über 500 Abbildungen, mehreren bunten Tafeln, sowie einem zerlegbaren bunten Modell des menschlichen Körpers und dem Portät des Verfassers.

  
                               Der Eid des Hippokrates
"Meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken nach bestem Vermögen und Urteil. Immer will ich eintreten zum Heile der Kranken, mich enthalten jeder vorsätzlichen und verderblichen Schädigung"

Von Kritikern müssen sich die Vertreter, der mit den Chemiekonzernen kooperierenden Schulmedizin unserer Tage allerdings vorhalten lassen, zumindest unbewusst das Gegenteil von dem zu bewirken,
was Hippokrates von ihnen forderte.