Frühling





Grafik Ikarus von Axel C. A. Jirsch
 
 
 
 
 
 
 
                                                                                                                                    Photo Jasmin
 
 
Bettina Wegner
Ikarus  Lied
 
War voll Liebe und war voll Vertrauen
und Wärme war um ihn und war viel Zeit.
So konnte er sich große Flügel bauen
und alles in ihm war ihm unendlich weit.
 
So war es schließlich möglich , dass er flog
die Erde ließ er unter sich zurück.
Bis man die Wärme von ihm nahm und ihn belog
da blieb vom Ganzen in ihm nur ein Stück.

 So viel er nieder, stürzte und zerbrach
Wer sagt, er wäre nie geflogen, lügt.
Man trug ihm die zerbrochenen Flügel nach
und jeder weiß, dass er nie wieder fliegt.